FAQ Unternehmen

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) der Betriebe und Unternehmen

Ich möchte das kostenfreie Testangebot nutzen. Was passiert nach Zeitablauf?

Deutlich gesagt, es gibt keinen automatischen Anschlussvertrag, Mindestabnahmen, Abonnements oder ähnliches, die einen regelmäßigen Bezug einer Leistung nach Ablauf der Testphase vorsehen. Sie entscheiden, ob sie Voice of Jobs als Jobbörse nach der Testphase weiter nutzen möchten oder nicht. Es entstehen Ihnen keine Kosten, wenn sie es nicht tun. Eine Kündigung ist nicht erforderlich. Die Testphase soll Ihnen zeigen, wie sinnvoll und einfach es ist, mit Voice of Jobs erfolgreich am Bewerbermarkt neue Mitarbeiter:innen zu finden.

Möchten Sie eine Stellenanzeige nach der kostenfreien Testphase veröffentlichen, führt Sie das System schrittweise über die Erstellung und Veröffentlichung bis hin zum Bezahlprozess. An dessen Ende können Sie die gebuchten Leistungen nochmals kontrollieren. Erst nach Ihrer Bestätigung ist der Kaufprozess abgeschlossen und die Stellenanzeige wird in der jeweiligen Form veröffentlicht. Dies gilt stets nur für einen Zeitraum und wird nicht automatisch verlängert. Über die Buchungshistorie lassen sich alle Vorgänge kontrollieren und nachvollziehen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Email an hello@voiceofjobs.de

Ich möchte eine Stellenanzeige kostenpflichtig auf dem Portal veröffentlichen. Wie geht das?

Jeder Kunde wird schrittweise über das leicht zu bedienende Dashboard zur Erstellung einer Jobanzeige geführt. Nach Betätigung des angezeigten Button wird Ihnen das Jobanzeigen-Formular angezeigt. Pflichtfelder helfen Ihnen, damit Sie keine Angaben vergessen. Zu jeder Zeit können Sie den Prozess abbrechen oder Ihre Angaben im Entwurfsmodus speichern. Der Bezahlprozess geht genauso leicht und zeigt Ihnen übersichtlich, wo Sie gerade sind und was Sie tun müssen. Über die Buchungshistorie lassen sich alle Vorgänge kontrollieren und nachvollziehen.

In unserem Video „Vom Profil bis zur fertigen Anzeige – so geht’s“ sehen Sie beispielhaft diesen Prozess der Anzeigenerstellung.

Sie möchten eine abgelaufene Stellenanzeige wiederholt posten? Alle Jobanzeigen befinden sich chronologisch sortiert im Archivordner und können dort wiederholt bearbeitet und der anschließende Veröffentlichung zugeführt werden.

Schnellüberblick über wichtige Funktionen des Dashboards Schnellüberblick über wichtige Funktionen des Dashboards
  1. Alles schnell im Überblick was Sie zum erfolgreichen Organisieren und betreuen Ihrer Jobanzeigen brauchen.
  2. Ein Klick genügt und das entsprechende Eingabefenster zur Erstellung einer Jobanzeige
  3. Informationen wer Ihr Unternehmensprofil besucht hat, finden Sie hier. Sehen Sie sich auch gleich die zugehörigen Kandidatenprofile an.
  4. Wurden bei der Erstellung der Anzeige interne Angaben/Kommentare vorgenommen (z.B. Grund der Stellenvakanz etc.) werden diese hier angezeigt. Diese Informationen werden nicht veröffentlicht.
  5. Leeres Icon – Status deaktiviert
    ausgefülltes Icon – Status aktiviert
    Änderungen jeweils unter Einstellungen.
    • Jobsuchende können keine Nachrichten an das Unternehmen senden.
    • Jobsuchende können „Interesse bekunden“.
  6. Auswahlmenü öffnet div. Einstelloptionen wie das Aktivieren / Inaktivieren einer Jobanzeige (Statuswechsel), Editierfunktion, Buchungshistorie, Offline/Online setzen uvm.
  7. Diese Anzeige wurde temporär „Offline“ gesetzt. Änderungen unter Einstellungen.
  8. Klicke auf die Icons zur Detailansicht von Ergebnis- und Performance der Jobanzeige. Auswertung in Echtzeit - wann immer man möchte.
    • Klickrate
    • Kandidaten, die sich diese Jobanzeige in ihre Watchlist gesetzt haben
    • Vorschläge passender Kandidaten (Vorauswahl)
    • Anzahl Kandidaten, die „Interesse bekundet“ haben
  9. Neben dem Status der Anzeige (nur Status „Inaktiv" wird hervorgehoben) wird hier jeweils die Restlaufzeit der Veröffentlichung angezeigt.
  10. Anzeige bewerben
    Aktionen zur Performanceverbesserung der Jobanzeigen werden hier ausgewählt, geplant und freigegeben.
Wen kann ich bei Fragen zur Stellenanzeigenschaltung allgemein kontaktieren?

Gerne können Sie sich online an die Anzeigenberatung des Teams von Voice of Jobs wenden: hello@voiceofjobs.de

Was ist der Unterschied zwischen inaktiven und aktiven Stellenanzeigen?

Als erste und einzige Jobbörse können bei Voice of Jobs aktive UND inaktive Stellenanzeigen vorausschauend im Bewerbermarkt veröffentlicht werden.

Aktive Anzeigen startet den konkreten Bewerbungsprozess. Auf diese Anzeigen bewerben sich Kandidaten.

Inaktive Anzeigen werden zu einem sehr frühen Zeitpunkt der Rekrutierung veröffentlicht und sind damit vor dem eigentlichen Bedarf von der Zielgruppe den qualifizierten Bewerbern auffindbar. Top-Kandidaten und Arbeitgeber können sich so viel früher als normalerweise finden und gegenseitig in Kontakt treten und Fragen und Wünsche klären.

Eine Anzeige - zwei Modelle - ein Preis.

Der einmalige Wechsel des Status von aktiv zu inaktiv (oder umgekehrt) ist kostenfrei.

Das innovative Voice of Jobs Prinzip

Die Stärke des Systems ist seine Vielfalt + einzigartiger 2-fach Wirkung. Erstens, durch die vorausschauende Veröffentlichung von inaktiven Jobanzeigen bis zu 365 Tagen im Jahr, zeigen Unternehmen Ihre konkrete Absicht der Personalrekrutierung gegenüber den Jobsuchenden auf. Zweitens, durch die anschließende Veröffentlichung aktiver Jobanzeigen, auf die sich Jobsuchende konkret bewerben. Durch dieses Prinzip wird die Rekrutierung insgesamt stabiler und planbarer durch die ständige Präsenz über das ganze Jahr hinweg. Die Angst der Jobsuchenden, keinen Job zu finden der zu ihnen passt, nimmt merklich ab. Unternehmen und Betriebe können ebenso beruhigter ihre Zukunft planen, da sie wissen, welche Reserven am Markt verfügbar sind. Mit unserem System werden sich Akteure beider Seiten einfach besser suchen und finden können. Als Faustregel gilt: Je schwieriger die Stellenbesetzung, desto frühzeitiger sollte die Veröffentlichung im enger werdenden Job Markt sein, damit der optimale Kandidat rechtzeitig den Job für sich entdecken kann.

Veröffentlichung einer Stellenanzeige heute, exemplarisch.

Veröffentlichung einer Stellenanzeige heute, exemplarisch.

Veröffentlichung einer Stellenanzeige mit Voice of Jobs.

Veröffentlichung einer Stellenanzeige mit Voice of Jobs.
Wie gebe ich eine Stellenanzeige auf? Wann erhalte ich einen Rabatt?

Die Stellenanzeigen werden in der Regel durch Sie selbst in dem Portal aufgeben. Hierzu melden Sie sich auf dem Portal zunächst kostenfrei an. Dann befinden Sie sich auf Ihrem persönlichen Dashboard.Erstellen Sie Ihr Unternehmensprofil. Hierzu klicken Sie im oberen Bereich des Dashboards auf Ihren Namen und es öffnet sich eine Dropdown-Liste zur Erstellung eines Unternehmens. Anschließend können Sie weitergehende Schritte zur Erstellung einer Jobanzeige tätigen. Der angegebenen Buchungsprozess führt Sie durch den Prozess. Sie können jederzeit zwischen Ihrem privaten und dem Unternehmens-Account hin und her wechseln.

Sie profitieren von Buchung von mehreren Jobanzeigen im Paket. Hierzu wechseln Sie zu den Einstellungen. Unter „Buchhaltung“ öffnen Sie die Warenkorbfunktion und Sie erhalten eine Übersicht über die zu buchenden Leistungen. Rabattierungen werden bei Erreichen der jeweiligen Mindestanzahl von Jobanzeigen automatisch vom Buchungsbetrag abgezogen.

Shop öffnen
Wie wird die Stellenausschreibung dargestellt?

Wir bieten zwei Varianten der Darstellung und Veröffentlichung an:

Variante 1: Als Textanzeige: Die eigenständig erstellte Textanzeige inklusive Ihrem Unternehmenslogo.

Variante 2: Als Corporate Design Anzeige (individuelles Unternehmenslayout und Erscheinungsbild). Mit einer CD-Stellenanzeige mit Ihrem individuellen Branding haben Sie die Möglichkeit, die Bildsprache Ihres Corporate Designs zu verwenden. Die CD-Stellenanzeige wird durch unser qualifiziertes Team erstellt und ist aufpreispflichtig (siehe Preistabelle).

In welcher Form werden die Daten zur Veröffentlichung benötigt?

Für die Text-Variante wird der auf unserem Portal verfügbare Text-Editor verwendet. Bei der Corporate Design Variante wird in der Regel eine PDF- oder HTML-Datei hochgeladen. Unser Voice of Jobs Team kümmert sich um alles weitere. Zudem benötigen wir Ihr Firmenlogo in gängigen Dateiformaten (z.B. JPEG, PNG, etc.).

Wie lange dauert es, bis mein Stellenangebot online ist?

Stellenanzeigen werden durch Sie auf unser Portal aufgeben und können kurzfristig online oder auch zu einem gewünschten zukünftigen Termin veröffentlicht werden. Ein Statuswechsel Ihrer Stellenanzeige von inaktiv zu aktiv (und/oder umgekehrt) geht ebenso schnell.

Wie lange bleibt das Stellenangebot online sichtbar?

Soweit nicht anders vereinbart, können Stellenanzeigen grundsätzlich für einen Gesamtzeitraum (aktiv/inaktiv) von bis zu 365 Kalendertagen online veröffentlicht werden. Der Zeitraum der Veröffentlichung als „aktive“ Stellenanzeige hingegen umfasst maximal 30 Kalendertage.

Der Status der Stellenanzeige kann einmalig kostenfrei entweder von „inaktiv“ zu „aktiv“ oder von „aktiv“ zu „inaktiv“ innerhalb des Gesamtzeitraumes von 365 Kalendertagen gewechselt werden. Bitte beachten Sie, dass die Onlinepräsenz der Anzeige durchaus unterschiedlich lang sein, da diese von Ihrer Veröffentlichungsstrategie abhängt.

Beispiele:

  • Einstellung und Veröffentlichung einer Stellenanzeige zu Beginn zunächst im Status inaktiv für 335 Kalendertage. Dann Statuswechsel zu einer aktiven Anzeige für 30 Kalendertage. Gesamtdauer Onlinepräsenz 365 Kalendertage. Danach wird die Anzeige systemseitig offline gesetzt und für Sie in Ihrem Dashboard für eine spätere weitere Verwendung archiviert. Für eine weitere Veröffentlichung und zur Aufrechterhaltung der Onlinepräsenz ist der kostenpflichtige Buchungsvorgang erneut durchzuführen.
  • Einstellung und Veröffentlichung einer Stellenanzeige zunächst im Status aktiv für 30 Kalendertage. Dann Statuswechsel zu einer inaktiven Anzeige für 335 Kalendertage. Gesamtdauer Onlinepräsenz 365 Kalendertage.
  • Einstellung und Veröffentlichung einer Stellenanzeige zu Beginn zunächst im Status inaktiv für 90 Kalendertage. Dann Statuswechsel zu einer aktiven Anzeige für 30 Kalendertage. Gesamtdauer Onlinepräsenz 120 Kalendertage.

Die Durchführung eines daraufhin erneuten Statuswechsel ist wieder kostenpflichtig, da es sich um eine neue Stellenanzeigenveröffentlichung handelt. Nähere Informationen können den AGB’s entnommen werden. Schauen Sie bitte auch die Informationen auf der Preistabelle unter www.voiceofjobs.de.

Wann erfolgt ein Anzeigen-Refresh?

Wir bieten Ihnen zwei verschiedene und optional hinzubuchbare Anzeigen-Refresh an; von einem einmaligen Refresh bis zu einem automatisiert wiederkehrenden Anzeigen-Refresh. Auch können Sie genaue Zeitpunkte der Ausführung der Aktion vorgegeben. Bei der Anzeigenbuchung werden Ihnen neben diesen beiden Optionen weitere Marketingaktivitäten angeboten.

Gibt es Möglichkeiten, meine Anzeige besonders auffallend zu platzieren?

Um die Sichtbarkeit und die Aufmerksamkeit von Stellenanzeige zu erhöhen, hält das Portal verschiedene kostenpflichtige Optionen bereit. Wir empfehlen die „Job-Care“ Funktionalität (Anzeigen-Refresh Intervalle) mit einer weiteren Funktion wie dem „Eye Jump“ oder auch dem „Highlight My Job“ zu verbinden, um optimale Erfolge zu erzielen. Durch clevere Kombinationen leiten Sie jetzt die Kandidatenströme ganz einfach auf Ihre Jobanzeigen. Ihren Erfolg kontrollieren Sie über die Performance-Anzeige im Dashboard.

Wie steigere ich die Attraktivität als Arbeitgeber bei Voice of Jobs? Ganz einfach, mit dem Unternehmensprofil PRO.

Neben der Veröffentlichung Ihrer Jobs nutzen Sie unser Portal auch zum Arbeitgebermarketing, in dem Sie das Feature „Unternehmensprofil PRO“ (optionales Angebot) hinzubuchen. Dort können Sie Ihr Unternehmen mit den Produkten, Eigenschaften und Stärken transparent & attraktiv als Top Arbeitgeber darstellen. Übersichtlich stellen Sie hier Ihren Stellenmarkt dar, veröffentlichen regelmäßig Beiträge, News und Termine und informieren im Bereich „Über uns“ über weitere Besonderheiten Ihres Unternehmens. Ein kurzes Video sollten hier am Platz nicht fehlen.

Tipp: Lassen Ihre Mitarbeiter (oder Auszubildende) regelmäßig im Bereich „Neuigkeiten“ einen kurzen Blog-Beitrag verfassen. Es können aktuelle Themen aufgegriffen oder Events promotet werden. So machen Sie potentielle Bewerber neugierig auf das, was Sie zu bieten haben. Schärfen Sie also die Wahrnehmung als Top Arbeitgeber bei suchenden Talenten bei Voice of Jobs.

Nicht vergessen: Bei Freischaltung des Unternehmensprofil PRO erhalten Sie pro Jahr eine Stellenanzeige gratis.*

*Anzeige im Corporate Identity Design (aufpreispflichtig).

Gibt es Premiumpartner oder ähnliches bei Voice of Jobs?

Wir bieten Arbeitgebern die Möglichkeit, optional und zusätzlich auf unserer Startseite Ihr Arbeitgeberlogo prominent darzustellen, um bei den Besuchern der Jobbörse nochmals besonders in Erscheinung zu treten.

Anfrage senden Sie bitte an hello@voiceofjobs.de Stichwort: Premiumpartner

In welcher Form erhalten Arbeitgeber Bewerbungen von Kandidaten?

Kandidaten bewerben sich auf aktive Stelleanzeigen vorwiegend mit ihrem bei Voice of Jobs hinterlegten Lebenslaufdaten, dem Kandidatenprofil, sowie freibleibend weitergehenden Unterlagen wie Arbeitszeugnissen und Zertifikaten etc. Damit vermeiden wir klar etwaige Medienbrüche in der Kommunikation. Natürlich können Sie auch über das Voice of Jobs Nachrichtensystem im ständigen Austausch mit Ihren Kandidaten bleiben und bei Bedarf weitergehende Informationen anfordern.

Wie teile ich meiner Zielgruppe mit, dass mein Unternehmen bei Voice of Jobs Stellenanzeigen veröffentlicht?

Erfolgreiche Mitarbeiterrekrutierung gelingt durch aktive Kommunikation stets am besten. Nutzen Sie daher gerne auch Ihre eigenen Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram, Homepage, etc.) und informieren Sie Ihre Zielgruppe, dass Sie bei Voice of Jobs sind. Verlinken Sie direkt auf Ihre veröffentlichten Stellenangebote oder auf Ihr Unternehmensprofil PRO.

Wo kann ich die Performance meiner Stellenanzeige einsehen?

Innerhalb des Arbeitgeber Dashboard bieten wir diverse Möglichkeiten und Übersichten an. Analysieren Sie selbstständig die Attraktivität Ihrer Stellenanzeigen, um früh auf zukünftige Entwicklungen reagieren bzw. entgegensteuern zu können. Wir stellen Ihnen systematisch und in Echtzeit einsehbare Performance- und Diagnose-Tools zur Seite (z.B. Klickraten auf die Stellenanzeige, Darstellung der Besucher und Trefferquote übereinstimmender Faktoren der veröffentlichen Anzeige mit Ihrer Zielgruppe*). Diese Daten werden Ihnen helfen, die Stellenanzeige aktiv zu managen und zu controllen. Planabweichungen werden so systemseitig schnell erkannt und wir geben Ihnen auch konkrete Vorschläge zur Hand, die insgesamt zur Verbesserung der Anzeigenperformance umgesetzt werden können. Dies erfolgt vorwiegend durch clevere Kombinationen unserer diversen Marketingtools.

*Auswertung bezieht sich auf registrierte Nutzer („Mitglieder“) bei Voice of Jobs und deren freiwillige Angaben zum Kandidatenprofil sowie gespeicherten Jobsuchen wodurch wir ein Matching mit Kriterien der Stellenanzeige durchführen.

Performace von Stellenanzeigen für Arbeitgeber
Können die Jobanzeigen auch von Google-Jobs ausgelesen werden?

Ja. Unsere Anzeigenstruktur ist „Google-Jobs optimiert“.

Kann die Stellenanzeige auch noch während der Laufzeit verändert werden?

Ja. Sollten sich während der Laufzeit textliche Änderungen an der ausgeschriebenen Position ergeben, dann können Sie diese Anpassungen selbstständig und so oft Sie wollen vornehmen*. Die kostenfreie Editierbarkeit der Stellenanzeigen kann unmittelbar die Auswahl- und Besetzungsqualität für Ihr Unternehmen verbessern.

*Die Editierung bestimmter Merkmale (Positionstitel, Beschäftigungsort, Karrierestufe) der Anzeige sind ausgeschlossen. Corporate Design Anzeigen können nur durch das Voice of Jobs Team verändert werden.

Was passiert, wenn die Position vorzeitig besetzt werden konnte?

In der Regel wird ein Statuswechsel der Anzeige von aktiv zu inaktiv vorgenommen oder die Veröffentlichung wird „Offline“ gesetzt. Je nach Häufigkeit des zuvor durchgeführten Statuswechsels (aktiv/inaktiv), kann die Anzeige noch weiterhin online veröffentlicht bleiben. Dies kann sich immer dann anbieten, wenn zum Beispiel die Probezeit des neuen Mitarbeiters noch nicht beendet ist oder auch um sonstige ungeplante Situationen vorzubeugen.

Können mehrere Recruiter parallel im Jobportal angelegt werden?

Ja, dies ist kostenfrei möglich. Es können mehrere Personen desselbigen Unternehmens gleichzeitig Stellenanzeigen betreuen und Aktionen parallel managen. Zusätzliche Personen werden unter „Einstellungen“ mit ihrer E-Mail eingepflegt. Diese können sich anschließend bei Voice of Jobs registrieren und haben dann lizensierten Zugang zum Unternehmensprofil.

Ab welchen Zeitpunkt steht die Active Search Funktion zur Verfügung?

Die Suchfunktion setzt voraus, dass zum Zeitpunkt der Suche mindestens eine Stellenanzeige im Portal kostenpflichtig veröffentlicht ist.

Durch Active-Sourcing-Maßnahmen können Kandidaten erreicht und diese bei Interesse der Watchlist hinzufügt werden. So können Unternehmen zum Beispiel bei einem Personalbedarf direkt auf den eigenen Talent Pool bei Voice of Jobs zurückgreifen und ganz leicht einen (dauerhaften) persönlichen Kontakt mit potenziellen Bewerbern aufbauen. Dabei behält man den Überblick über deren Daten, Status und Qualifikationen.

Welche Zahlungsmittel stehen zur Verfügung?

Sie haben die Wahl zwischen der Zahlung per Rechnung, PayPal oder Bankeinzug (Sepa-Verfahren).

In welcher Form erhalte ich die Rechnung?

Die Rechnung kann unmittelbar nach dem Buchungsvorgang online heruntergeladen werden. Zudem erhalten Sie die Rechnung als PDF-Dokument an die bei Voice of Jobs hinterlegte E-Mail-Adresse.

Wir konnten Ihre Frage nicht beantworten oder Sie haben weitere Fragen?

Sprechen Sie uns gerne und jederzeit an unter hello@voiceofjobs.de Wir freuen uns auf Sie!

Stand: Juli 2020

Ihre Meinung ist uns wichtig.
Sie haben Vorschläge zur Verbesserung unseres Portals?
Geben Sie uns Ihr Feedback!

Registrierung

Sie besitzen noch kein Benutzerkonto?
Dann legen Sie einen Account in wenigen Schritten an.

Mindestens 1 Groß- & Kleinbuchstaben, Nummer und Sonderzeichen enthalten.